Sponsoren




1.F siegt

"Russenpeitsche" oder "Schwedenschelle" - die Boulevardmedien haben der kalten Großwetterlage jüngst diverse spektakuläre Titulierungen verpasst. Spektakulär war auch eines der FFC-Nachwuchsspiele.

Eines der wenigen Nordlichter Teams, die der Kälte des Wochenende getrotzt haben, war die F1, die gegen den SV Sülfeld antreten musste. Und das beste Mittel gegen klirrende Kälte ist (neben Kaffee, Tee und einer neuen Jacke für die Betreuerin Verena) ein erwärmendes Spiel. Satte zehn Mal durften die Zuschauer Ihre Hände aus den Taschen nehmen, um Tore der Nachwuchskicker zu beklatschen.

Gleich achtmal war dies der Anhang der Nordlichter, zweimal trafen auch die Gäste, die sich im Übrigen Nordlicht Hajo ausleihen durften, um überhaupt antreten zu können.

In die Torschützenliste des Teams von Marco, Christian und Ricco trugen sich an einem unterhaltsamen Vormittag dann unter anderem Bruno, John, Liam, Frédéric und Younes ein.

17.03.2018

Zurück zur Übersicht