Sponsoren




C-Juniorinnen

Tapfer gekämpft, am Unentschieden geschnuppert und am Ende doch knapp verloren. Trotz einer Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche unterlagen die C-Juniorinnen beim TSV Zarpen mit 3:4. Nach einem 0:1-Rückstand gab es den Ausgleich mit langem Anlauf - im doppelten Wortsinn. Zum einen nahm Amira einen solchen bei ihrem direkt verwandelten Freistoß kurz hinter der Mittellinie, zum anderen war es nach knapp 1,5 Jahren bei den Nordlichtern das erste Tor der Abwehrspezialistin.

Kurz vor der Pause schlug Zarpen allerdings ein zweites Mal zu und legte nach dem Seitenwechsel mit einem Doppelpack nach. Doch die Nordlichter-Mädels ließen nicht locker und kamen durch Tore von Ruby und Jule noch auf 3:4 heran.

Doch nach packenden 70 Minuten gab es leider kein Happyend.

01.10.2017

Zurück zur Übersicht