Sponsoren




Die Radstadion


C-Juniorinnen

Ein hartes Stück Arbeit am Tag der Arbeit für den Tabellenführer:

Mit 1:3 mussten sich die C-Juniorinnen dem Spitzenreiter Seeretzer SV geschlagen geben, zeigten aber einmal mehr, dass sie mit großen Schritten dazu lernen. Bis kurz vor Spielende stand es nach einem direkt verwandelten Freistoß, dem zweiten Saisontreffer von Lea , 1:2.

Dann aber schlugen die Gäste noch einmal zu und verwerteten einen Konter zum 1:3-Endstand. Die Chance auf den überfälligen ersten Dreier bietet sich nun also kommenden Samstag bei der SG Oldesloe/Reinfeld.

01.05.2018

Zurück zur Übersicht