Sponsoren




D-Juniorinnen

Ein Tor mit etwa 117 Kilometern Anlauf: mit einem 1:0-Erfolg beim SSV Hennstedt starteten die D-Mädels ihren Rückrundenstart in Dithmarschen und brachten die weiteste Auswärtsfahrt somit siegreich hinter sich.

Ähnlich schwer wie die Bodenverhältnisse vor Ort gestaltete sich zunächst die Anreise inklusive verschlafenem Treffpunkt und missglückter Kolonnenfahrt. Auf dem Platz benötigten die Mädels von Lars ebenfalls ein paar Minuten, ehe sie wach waren. Caja und Annika hatten die ersten Einschussmöglichkeiten, doch das Tor des Tages erzielte schließlich die Abwehrchefin.

Nach dem Motto "hinten sicher, vorne treffsicher" veredelte Ruby einen Sololauf zum 1:0, so dass - vorbehaltlich diverser Nachholspiele - weiterhin der Platz an der Tabellenspitze zu verzeichnen ist.

Da machen dann auch 117 Kilometer Rückweg deutlich weniger aus ...

10.03.2018

Zurück zur Übersicht